Verkehr

Wir bitten auf Grund folgender Tiefbaumaßnahmen um erhöhte Vorsicht während der Fahrt:
(Stand: 17.01.2023)

Vierter Bauabschnitt der Reparaturarbeiten an den Stich- und Gehwegen in der Waldsiedlung

Ende 2022 begannen weitere Baumaßnahmen an den Stich- und Gehwegen in der Waldsiedlung. Ziel dieses inzwischen vierten Bauabschnittes in der Waldsiedlung ist die Fortsetzung der Sicherung und Herrichtung der unbefestigten Stichwege sowie die Weiterführung der punktuellen Gehwegreparaturen z.B. in der Birkenallee und in der Nordpromenade (dort auf der Südseite).

Die Umsetzung der Bauarbeiten ist auch abhängig von den Anforderungen der vorgeschriebenen verkehrsrechtlichen Anordnung durch die Straßenverkehrsbehörde.
Wir bitten die Einwohner und Besucher der betroffenen Bereiche um Verständnis für eventuelle Behinderungen wie z.B. durch notwendige Fahrbahneinschränkungen in den Baustellenabschnitten.

Voraussichtlich werden die Bauarbeiten Anfang 2023 abgeschlossen sein.

Gehweg Miersdorfer Straße / Dorfaue

Der Ausbau der Nebenanlagen stellt sowohl im Bereich der Dorfaue, als auch im Bereich der Miersdorfer Straße jeweils einen Lückenschluss entlang der Kreisstraße K6160 dar.

Dies betrifft sowohl die Westseite der Straße Dorfaue zwischen der Anbindung der sogenannten Hinterspange und dem Kreisverkehr auf einer Länge von ca. 32 m sowie auch die Westseite der Miersdorfer Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Straße ‚Am Friedhof‘ dort auf einer Länge von ca. 118 m.

Die Straßenbeleuchtung wird nicht verändert, die Beschilderung wird angepasst.

Der Ausbau der Nebenanlagen erfolgt in Betonsteinpflaster.
Der Gehweg wird in der Dorfaue auf Grund der beengten Platzverhältnisse in einer Breite von 1,80 m - 2,00 m und in der Miersdorfer Straße in einer Breite von 2,50 m ausgebaut.
Damit werden für beide Bereiche die baulichen Voraussetzungen geschaffen, dass diese Nebenanlagen auch die Anforderungen für die Zusatzbeschilderung ‚Radfahrer frei‘ erfüllen.
Letztlich legt jedoch die Straßenverkehrsbehörde fest, ob die Zusatzbeschilderung ‚Radfahrer frei‘ vorgenommen werden darf.
Die endgültige Entscheidung hierüber steht jedoch noch aus.

Die Baukosten betragen ca. 93T€. Die Ausführung der Bauleistungen begann Ende 2022 und soll im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein.

Baumaßnahmen auf der südlichen A 10

Die Autobahn GmbH des Bundes plant in diesem Jahr zwei Baumaßnahmen auf der südlichen A 10 im Abschnitt vom Autobahndreieck (AD) Spreeau bis zur Anschlussstelle (AS) Rangsdorf.

Die genauen Bauabschnitte können Sie den beiliegenden Übersichtskarten entnehmen.

Die geplanten Bauzeiträume der Maßnahmen sind:
- Baumaßnahme A 10 von AD Spreeau – AS Niederlehme:                           02/23 – 07/23
- Baumaßnahme A 10 im Bereich Autobahnkreuz (AK) Schönefeld:            07/23 – 11/23
Aufgrund diverser Abhängigkeiten lässt sich nicht vermeiden, dass eine Überschneidung der Bauzeiträume im Juli vorliegt.

Bei beiden Maßnahmen werden im Zuge der Verkehrsführung die Richtungsfahrbahnen auf je zwei Fahrstreifen reduziert.
Die herzustellenden Rampen des Schönefelder Kreuzes werden abhängig von der Bauphase teilweise auf einen Fahrstreifen reduziert.

Für die Baumaßnahme vom AD Spreeau bis zur AS Niederlehme sind keine Sperrungen vorgesehen.
Bei der Baumaßnahme im Bereich des AK Schönefeld wird im Oktober 2023 die Verbindungsrampe von der A 13 zur A 10 – Fahrtrichtung AS Rangsdorf für 3 Wochen voll gesperrt.
In diesem Fall wird der Verkehr von der A 13 kommend über A 113 zur AS Waltersdorf (A 117) geleitet, wendet dort, fährt über die A 113 zurück zum AK Schönefelder Kreuz und in Richtung Westen wieder auf die A 10.

Westkorso

Diese Maßnahme wird nur umgesetzt, wenn die Stadt Wildau einen Fördermittelbescheid vom Land Brandenburg erhält.
Die Realisierung dieser Baumaßnahme ist in zwei Bauabschnitten vorgesehen. Der 1.Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen L 401 (Fontaneallee) und Bahnübergang, der 2.Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen Bahnübergang und Gemarkungsgrenze Zeuthen (Straße der Freiheit).

S-Bahn

Wildau hat Anschluss an die S-Bahnlinie S 46. Die aktuellen Fahrplanänderungen der S-Bahn können Sie auf der  folgenden Seite entnehmen.

Buslinien

Die aktuellen Fahrplanänderungen auf Grund von Baustellen können Sie auf der folgenden Seite entnehmen.
Kontakt

Herr Bernd Quicker

Organisation
Stadtverwaltung Wildau
Adresse
Raum 106 (OG)
Karl-Marx-Straße 36

15745 Wildau
Telefon
+49 (3375 ) 5054-11
E-Mail
[E-Mail anzeigen]
Querverweis
t_start_ueberblick_öpnv.jpg

Bus und Bahn

Links und Informationen zum Öffentlichen Personennahverkehr in, um, von und nach Wildau.