wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht
Meldungen aktuell
27.05.2020

Wichtige Informationen zum Eichenprozessionsspinner 2020

Eichenprozessionsspinner_WP.jpg
Wir weisen die Bürgerinnen und Bürger auf die Gefahren und Vorsichtsmaßnahmen hin, die bei Befall bzw. Kontakt mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners und ihren Brennhaaren auftreten können. Am auffälligsten bei einem Befall ist der Kahlfraß, der vor allem Eichen trifft. Problematisch sind die möglichen gesundheitlichen Gefahren für Mensch und Tier, die bei Kontakt mit den Brennhaaren auftreten können. Sie reizen die Haut mechanisch und chemisch mit unangenehmen Folgen wie Juckreiz, Hautentzündung, Reizungen der Augen oder Atemwege, Fieber, Schwindel. Auch Haustiere können betroffen sein.                    
Achtung: Jegliche Arten von Raupen und Gespinsten sollten nicht berührt werden.
26.05.2020

Die Wasserbüffel sind wieder da

Wasserbüffel 4.JPG
Die Stadt freut sich, dass die Wasserbüffel nun schon zum vierten Mal aus ihrem Winterquartier nach Wildau zurückgekehrt sind, um ihre Tätigkeit als Landschaftspfleger während der Sommermonate fortzusetzen.
20.05.2020

Aufnahme des Sportbetriebes/ Nutzung der Sportanlagen der Stadt Wildau unter freiem Himmel

Phönix KR 008.JPG
Mit dem 15.05.2020 hat die Stadt Wildau folgende Sportanlagen  für den kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport unter freiem Himmel freigegeben:

• Otto-Franke-Stadion
• Kunstrasenplatz
• Haupttrainingsplatz
• Beachvolleyballplatz hinter dem Wildorado
• Sportplatz auf dem Gelände der Grundschule
14.05.2020

Wie geht´s weiter am Hasenwäldchen - neues Info-Banner am Bauzaun

Banner Hasenwäldchen.JPG
Am Bauzaun rund um den sanierten Teil des Hasenwäldchens und um die Kitabaustelle ist an zwei Stellen das neue Info-Banner befestigt, das über die Neubepflanzung informiert: vorne an der Freiheitstraße und auch am Fliederweg.
11.05.2020

Biber- und Baumschutz

Biber3.JPG
Der Biber war in Deutschland schon einmal nahezu ausgerottet und genießt daher heute hier einen sehr strengen Schutzstatus. Das zeigt Erfolg und auch in Wildau sind wieder mehrere Biberfamilien ansässig geworden. Was aber wiederum zur Folge hat, dass diese Nagetiere hier auch auf Nahrungssuche gehen – die Auswirkungen sind v.a. am Ufer der Dahme und inzwischen auch am Stichkanal deutlich zu sehen.
08.05.2020

Überraschungskorb für Wildauer Sechstklässler zum Schulstart an den Grundschulen

Maskenübergabe.jpg
Seit Wochenbeginn gehen die Sechstklässler wieder in die Grundschulen und haben die nicht immer einfache Zeit des „home-schooling“ hinter sich gelassen. An der Wildauer Grundschule informierten sich am Dienstagmorgen Bürgermeisterin Angela Homuth und die Landtagsabgeordnete Tina Fischer bei der Schulleiterin, wie der Schulstart nach der Corona-Pause gelaufen ist.
05.05.2020

Gemeinsamer Vor-Ort-Termin in den Dahme-Wiesen

Vor-Ort-Termin in den Dahme-Wiesen 3.JPG
Am 5. Mai 2020 fand ein gemeinsamer Vor-Ort-Termin der Bürgermeisterin Angela Homuth mit Vertretern der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald, des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), der Storkower Wasserbüffel GbR und der BADC (Berlin-Brandenburg Area Development Company GmbH) in den Dahme-Wiesen statt.
05.05.2020

Bürgermeisterin Angela Homuth im Gespräch mit örtlichen Gewerbetreibenden

Gespräch mit Friseurin.JPG
Am 5. Mai 2020 war Bürgermeisterin Angela Homuth in Wildau unterwegs, um persönlich mit einigen örtlichen Gewerbetreibenden über ihre Sorgen und Nöte in der Corona-Krise zu sprechen. Unter anderem besuchte sie den Friseursalon Figaro in der Käthe-Kollwitz-Straße.
28.04.2020

CORONA Pandemie - Melderechtliche Angelegenheiten

Ab sofort können Bürger bei melderechtlichen Angelegenheiten, einen Termin im Einwohnermeldeamt der Stadt Wildau telefonisch unter (03375) 50 54 59 oder per Mail [E-Mail anzeigen] vereinbaren.
23.04.2020

Ausweitung der Kita-Notfallbetreuung ab 27.04.2020

Die Kita-Notfallbetreuung wird mit der neu erlassenen Allgemeinverfügung über das Verbot des Betriebs von Gemeinschaftseinrichtungen im Landkreis-Dahme-Spreewald ab 27. April ausgeweitet.
14.04.2020

Stadt Wildau streicht Veranstaltungen bis Ende Juni 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie finden in Wildau bis auf weiteres keine städtisch organisierten Veranstaltungen und Veranstaltungen in städtischen Einrichtungen und auf städtischen Flächen statt. Einige Veranstaltungen werden ersatzlos gestrichen, für einzelne sind Ersatztermine vorgesehen.
07.04.2020

Hinweis auf Rohrnetzspülungen des DNWAB 2020 in Wildau

Der DNWAB hat uns heute informiert, dass er von jetzt bis ca. Mitte Mai im Wildauer Trinkwasserleitungsnetz Sonderspülungen durchführen wird.
Den angefügten Informationen können Sie den Termin für Ihre Straße und für Rückfragen die Kontaktdaten des DNWAB entnehmen.

SonderSpülStadtWildauAnschr.pdf

Sonderspülung_Wildau_2020_2_web.pdf
07.04.2020

Dringende Bitte um Mithilfe

Wald.jpg
für Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit in Wildaus Waldflächen
31.03.2020

CORONA Pandemie - Melderechtliche Angelegenheiten

Bitte beachten Sie die BMI-Information, die im Format „Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)“  im BMI-Informationsangebot in Kürze unter dem

Link:
https://www.personalausweisportal.de/DE/Service/FAQ/Corona/corona_node.html
27.03.2020

Hinweise zu den Waldbrandgefahrenstufen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Brandenburg verfügt über eine Waldfläche von rund 1,1 Millionen Hektar (37 Prozent der Landesfläche). In Anbetracht der extrem hohen Brandgefahr sollte alles unterlassen werden, was zu einem Brand im Wald und in der Feldflur führen könnte.
25.03.2020

Information zu Elternbeiträgen und Zuschüsse zur Mittagsversorgung während der Untersagung des Kita-Betriebes

Aufgrund der momentanen Schließung der Kindertagesstätten vom 18.03.2020 bis 19.04.2020 wird die Stadt Wildau für den Monat April 2020 keine Elternbeiträge und keine Zuschüsse zur Mittagsversorgung von den Eltern, die keine Notbetreuung in Anspruch nehmen, im Lastschriftverfahren von den entsprechenden Konten einziehen.....
23.03.2020

Ansprechpartner für Fragen zum Coronavirus

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

ab dem 24.03.2020 wird es in der Stadtverwaltung Wildau einen zusätzlichen Ansprechtpartner bezüglich des Coronavirus geben. Dort können Sie sich rund um das Thema Coronavirus informieren lassen. 
Erreichbarkeit:

Frau Görs : 03375 - 5054 49 (vorrangig)
Sekretariat : 03375 - 5054 33

vorrangig zu folgenden Zeiten:

Montag          09 - 12 Uhr
Dienstag        09 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Donnerstag   09 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr
19.03.2020

Bestätigter Corona-Fall an der TH Wildau

An der TH Wildau ist ein Mitglied der Hochschule positiv auf CoVid 19 getestet worden. Die TH Wildau hat alle erforderlichen Schritte ergriffen. Das Gesundheitsamt Königs Wusterhausen ist informiert. Alle Angehörigen der TH Wildau wurden über den Fall informiert. Alle Angehörigen der TH Wildau, die direkten Kontakt mit der Person hatten, sind identifiziert und informiert worden. Das Gesundheitsamt wird sich bei allen genannten (identifizierten) Personen melden und die erforderlichen Maßnahmen kommunizieren.
19.03.2020

Einwohnerinformation Stand 19.03.2020, 12.00 Uhr

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,
ich möchte mich heute als Bürgermeisterin an Sie wenden.
Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 erfordert Maßnahmen zur Eindämmung. Hier sind Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit dringendst erforderlich,
auch wenn wir bis zum aktuell jetzigen Zeitpunkt in unserer Stadt offiziell noch keinen Erkrankten zu verzeichnen haben.
Wir werden Sie aktuell informieren.
19.03.2020

CORONA - Testmöglichkeit im Gesundheitszentrum

Für alle Patienten, die ihren Hausarzt im Gesundheitszentrum Wildau haben, steht seit gestern im Keller des Gesundheitszentrums eine Testmöglichkeit zur Verfügung.
19.03.2020

Wichtige Mitteilung an alle Gewerbetreibenden

Da die Ausbreitung des Coronavirus auch die regionale Wirtschaft, u.a. auch in der Stadt Wildau, vor nie dagewesene Herausforderungen stellt,
hat die Wirtschaftsfördergesellschaft Dahme-Spreewald (WFG) relevante Informationen zu Unterstützungsangeboten für Betriebe im Landkreis
auf ihrer Homepage www.wfg-lds.de zusammengestellt.
18.03.2020

Aufforderung zur Abgabe der Arbeitgeberbescheinigung für die Notbetreuung

Alle Eltern, deren Kinder einen Notbetreuungsplatz in unseren Kindertagesstätten erhalten haben, müssen bis Freitag, dem 20.03.2020, 9.00 Uhr die von Ihren jeweiligen Arbeitgebern ausgefüllten beiliegenden Bescheinigungen in den Kitas oder in der Stadt Wildau abgeben. 
17.03.2020

Information zur Notbetreuung

Sehr geehrte Eltern,
wir prüfen derzeit noch alle vorliegenden Anträge auf Notbetreuung.
Die Personensorgeberechtigten, die, trotz Antrag, keinen Anspruch auf einen Notbetreuungsplatz ab dem 18.03.2020 haben, werden durch die Mitarbeiterinnen der Hauptverwaltung heute entsprechend telefonisch informiert.
16.03.2020

Dienstleistungsangebot der Verwaltung

In der Stadtverwaltung wird es ab Dienstag, den 17.03.2020, keinen Publikumsverkehr mehr geben können. In dringenden Einzelfällen bitten wir um telefonische Voranmeldung im jeweiligen Fachbereich. Wir werden dann unkompliziert eine Lösung finden.
12.03.2020

Unsere Wälder

In Wildaus Stadtgebiet gibt es eine Reihe von kleinen Waldgebieten in städtischem Besitz. Diese Wälder sind zumeist leider durch Überalterung, mangelnde Pflege und die letzten heißen, trockenen Sommer nicht in besonders gutem Zustand.
Dennoch und gerade deshalb gilt es sie dringend zu erhalten. Wälder sind eine „grüne Lunge“ und spenden uns Sauerstoff, schlucken Staub, bieten vielen Tierarten Lebens- und Nahrungsraum und laden zum Erholen ein.
11.03.2020

Neuer Taschenstadtplan jetzt kostenlos erhältlich

Titelseite Stadtplan 2020.png
Der Taschenstadtplan für die Stadt Wildau, der in Zusammenarbeit mit dem Städte-Verlag erstellt wurde, ist kürzlich in der ersten Auflage erschienen.
13.02.2020

Schredderarbeiten im Hasenwäldchen

Im Zuge der Abschlussarbeiten der Sanierung im Hasenwäldchen sind nunmehr Schredderarbeiten notwendig.
Geschreddert werden Baumstämme, Stubben, Wurzeln und Buschwerk.
Die Schredderarbeiten werden voraussichtlich ab dem 14. Februar 2020 bis zum 28. Februar 2020 in der Zeit von 7.00 bis 17.00 Uhr von Montag bis Freitag durchgeführt, Samstag sind keine Schredderabeiten vorgesehen.
24.01.2020

Bunter Abend zum Frauentag 2020

Frauentag 2016 Foto Dieter Okroy.jpg
Erleben Sie einen abwechslungsreichen Abend mit vielen Überraschungen.

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte-Musik und Mode im Wandel der Zeit.
22.01.2020

EWE Kochpokal: Nachwuchsköche aus Wildau jubeln

Kochpokal_Sieger_Wildau_vlnr_Daniel_Celina_Niklas_Marie_Wildau.jpg
Im Finale des EWE Kochpokals ging es am 27. Januar 2020 in der Profiküche des Hotels Esplanade Resort & Spa Bad Saarow heiß her. Unter dem Motto „Vegan und lecker“ nahmen die Schülerköche von der Ehm Welk Oberschule Angermünde und der Ludwig Witthöft Oberschule Wildau hoch konzentriert Töpfe und Pfannen in Beschlag.
22.01.2020

Unterstützung der TH Wildau bei der Wahl zur Hochschulperle 2019

Hochschulperle 2019.png
Wer wird Hochschulperle 2019?

Für 24 Stunden ist die gesamte Hochschulszene und alle anderen Interessierten aufgerufen, die Hochschulperle des Jahres 2019 zu wählen, eine Auszeichnung des Stifterverbandes für ein besonders innovatives Hochschulprojekt.

Jeder ist stimmberechtigt und kann per SMS für sein Projekt abstimmen.
21.01.2020

Baumaßnahmen an der L 401 (Richard-Sorge-Straße) in Wildau

MAWV erneuert Leitungen in der Stadt Wildau im Vorfeld des Straßenbaus
Vorausschauend für die nächsten Jahrzehnte und im Vorfeld eines sich anschließenden Straßenbaus erneuert der MAWV in der Stadt Wildau seinen unterirdischen Leitungsbestand in der L401, zwischen dem Kreisverkehr an der Shell Tankstelle bis zum Anfang der Schwartzkopff-Siedlung.