wildau.de »Wissenschaft »Technische Hochschule

Technische Hochschule Wildau [FH]

Für Wildau ist es ein Glücksfall, dass 1991 die Technische Hochschule Wildau gegründet wurde und sich seitdem hervorragend entwickelt.
THHausIV.jpg
Attraktiver Campus mit nationaler und internationaler Ausstrahlung

Ein Studium an der Technischen Hochschule Wildau zu absolvieren, sichert den Studierenden beste Berufschancen in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Zertifizierte Qualität und enger Praxisbezug sind besondere Kennzeichen der ingenieur-, wirtschafts- und verwaltungswissenschaftlichen sowie juristischen Studiengänge, die mittlerweile komplett von Diplom- auf Bachelor- und Master-Abschlüsse umgestellt wurden. Zudem bietet die Einrichtung über ihre An-Institute „Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)“ und „Technologietransfer- und Weiterbildungszentrum e. V. (TWZ)“ ein breites Spektrum von postgradualen und Weiterbildungsprogrammen für Unternehmen und Einrichtungen an.

Die TH Wildau ist mit ihren über 4.200 Studierenden sowie ihrem wissenschaftlichen Innovations- und Entwicklungspotenzial ein interessanter Partner für die regionale Wirtschaft. Kooperationsnetzwerke verbinden die Hochschule mit international tätigen Großunternehmen der Industrie ebenso wie mit innovativen kleinen und mittleren Unternehmen aus der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Beim Wissens- und Technologietransfer gehört die TH Wildau seit Jahren bundesweit zu den Vorreitern.
Zum Thema
Querverweis

Hochschulbibliothek

Die Hochschulbibliothek befindet sich auf dem Campusgelände der TH Wildau [FH], direkt am Bahnhof Wildau in der Halle 10.
Hochschulsport