wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Bürgerbeteiligung noch bis zum 07. März 2018
20.02.2018 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Erstellung des Lärmaktionsplanes für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes
Im Rahmen der gesetzlich geforderten Lärmaktionsplanung (LAP) des Eisenbahn-Bundesamtes hat Mitte 2017 eine erste Öffentlichkeitsbeteili-gung stattgefunden.
Noch bis zum 07. März 2018 kann im Zuge der Erstellung des Lärmaktionsplans an der zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung teilgenommen werden.
In der 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung ist es möglich, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Resonanz zur 1. Phase der Öffentlichkeits-beteiligung, dem am 11. Januar 2018 veröffentlichen Lärmaktionsplan Teil A und zu bereits vorhandenen Lärmminderungsmaßnahmen zu geben.
Die Informationsseite des Eisenbahn-Bundesamt zur Öffentlichkeits-beteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung finden Sie unter https://www.laermaktionsplanung-schiene.de.
Alternativ können Beteiligungen auch per Post an das Eisenbahn-Bundesamt, Lärmaktionsplanung, Heinemannstraße 6, 53175 Bonn geschickt werden.
Unsere Beteiligung zum Lärmaktionsplan ist weiterhin notwendig, weil unser Abschnitt der Görlitzer Bahn als saniert ausgewiesen wird und die Bahn keinen weiteren Handlungsbedarf sieht.
Bei der ersten Öffentlichkeitsbeteiligung haben sich 37 Bürger aus Wildau beteiligt. Davon haben 35 Bürger angegeben, dass sie durch die Fahrge-räusche des Güterverkehrs stark belästigt sind. Die Daten bzw. Ergebnisse für Wildau sind im LAP 2017/23018 im Anhang in den Tabellen nachzu-lesen.
Fragen zur Lärmaktionsplanung im Eisenbahn-Bundesamt können Sie an folgende E-Mail-Adresse richten: [E-Mail anzeigen].

Marc Anders
Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters
Meldungsarchiv