wildau.de »Lebensqualität »Freizeit »Kultur »Zupforchester

Zupforchester

Die Wildauer Zupfmusikanten sind ein traditionsreiches Orchester und seit 1991 auch ein eingetragener Verein.
Zupfmusikanten.jpg
Das traditionsreiche Orchester blickt auf eine über 60-jährige Geschichte zurück und ist aus Wildau nicht wegzudenken.

Der Gründervater Herbert Müller (wurde 2001 Ehrenbürger von Wildau) hob die Zupfmusik in Wildau in den fünfziger Jahren aus der Wiege und leitete das Orchester bis 2004.


Die Mitglieder spielen entweder Mandoline, Mandola oder Gitarre. Außerdem gehören Soloinstrumente wie Flöte, Akkordeon und Bass zum Ensemble.

Das Orchester hat sich der Pflege der Zupfmusik mit Stücken aus Barock, Klassik und moderner Folklore, aber auch der Klezmermusik und modernen Stücken verschrieben.

Seit dem Jahr 2012 ist Harry Timmermann der Dirigent der Wildauer Zupfmusikanten e.V.

Die Proben finden jeweils mittwochs ab 19.00 Uhr in der Aula (Musiksaal) der Grundschule Wildau, Fichtestraße 90, statt.

Wer Interesse an der Musik hat – es werden noch Mitspieler gesucht – wobei eine Orchestererfahrung „kein muss“ ist.

Also, trauen Sie sich!

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.wildauerzupfmusikanten.de
*/