wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Wenn Narren und Jecken auf Gaukler und Wahrsager treffen

Wenn Narren und Jecken auf Gaukler und Wahrsager treffen

03.02.2016 Karnevalsgesellschaft Königs Wusterhausen verwandelt das Volkshaus Wildau in einen kunterbunten Jahrmarkt.

Nachdem bereits am 11.11.2015 um 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit eingeläutet wurde, feiern die Narren der Karnevalsgesellschaft Königs Wusterhausen (KKW) ihre 61. Saison unter dem Motto „Fasching, Fastnacht, Karneval – wir feiern Jahrmarkt überall".
Katja13.jpg
Die feierwütigen großen und kleinen Jecken aus der Umgebung können sich über viele fantastische Tänze, wilde Achterbahnfahrten und gelenkige Gaukler freuen.

Nachdem die Männer der KKW am 16. Januar das 8. Königlich-Närrische Männertanzturnier zum 2. Mal in Folge gewannen, ging es am 30.1.2016 mit gleich zwei fröhlich-frechen Veranstaltungen weiter. Der Tag wurde eingeläutet mit dem allseits beliebten Kinderfasching, bei dem sich die KKW wie jedes Jahr über viele kleine und vor allem Energie geladene Narren freuen durfte. Mit viel Spaß und Spiel, einem nicht-enden-wollenden Bonbonregen, einer Kinderdisco und kleinen Showeinlagen wollte die KKW für die jüngsten Jecken diesen Tag zu etwas ganz Besonderem machen. In diesem Sinne fand dann am Abend des 30. auch der große Karnevalsball statt.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, sich das Programm einmal selbst anzusehen und mit dabei zu sein, wenn sich die Bühne in einen Tummelplatz aus geheimnisvollen Gestalten und atemberaubenden Attraktionen verwandelt, auf dem von ausgefallenem Tanz bis hin zum wahnwitzigen Fahrgeschäft für jeden etwas dabei ist, dann haben Sie am kommenden Wochenende noch einmal die Gelegenheit dazu. Denn am Nachmittag des 6.2. findet um 15 Uhr der Seniorenfasching statt, bei dem auch jüngere Gäste herzlich willkommen sind. Der Eintritt beträgt nur 5 EUR. Karten gibt es vor Ort. Reservierungen werden unter 03375/900162 entgegen genommen. Am Abend um 20 Uhr findet dann der zweite große Karnevalsball statt, für den es noch Restkarten an der Abendkasse gibt. Der Einlass ist immer eine Stunde vor der Veranstaltung. Rechzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze.

Kommen Sie ins Volkshaus und feiern Sie mit uns!!!

Jana Krawczyk
KKW
Meldungsarchiv