wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Weiterhin kein Regen in Sicht!
24.07.2018 Schon seit ein paar Wochen wird unsere Region durch eine Wetterlage beherrscht, die viel eher ans Mittelmeer gehört als in den Nord-Osten Mitteleuropas. Auch unsere heimische Vegetation bekommt das zu spüren, die für eine solch lang anhaltende Hitze und Trockenheit gar nicht richtig gewappnet ist.
Vielerorts sind jetzt durstige Gehölze und Bäume zu sehen. Die Kapazitäten der Kommunen und der Firmen, die zur Wässerung herangezogen werden können, sind leider begrenzt und alle arbeiten an der Leistungsgrenze. Daher soll hier – wie inzwischen überall in der Region – der  Appell an alle gerichtet werden, zu unterstützen. Ebenso an die Anlieger, die ein Grundstück besitzen und dort ihr Grün wässern oder den Rasen sprengen: bitte helfen Sie – wenn sich das ermöglichen lässt! – auch den Bäumen und Sträuchern, die sich in der Nähe des eigenen Grundstücks z.B. an der Straße befinden und versorgen Sie auch diese mit Wasser!

Dafür allen Mitstreitern vielen Dank!

Bauverwaltung/Facility Management
Meldungsarchiv