wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Vernissage „Zu zweit in bunt“ im Volkshaus Wildau

Vernissage „Zu zweit in bunt“ im Volkshaus Wildau

28.06.2015 Am 2. Juli 2015 um 18.00 Uhr wird im Volkshaus Wildau die Ausstellung „Zu zweit in bunt“ von Petra Brinkmann und Ilka Sprenger eröffnet. Hierzu laden wir Kunstinteressierte aus nah und fern herzlich ein.
Vernissage Plakat.pdf
Die Wahl ihrer Motive schöpfen die Künstlerinnen aus der Natur des Lebens und ihrer Fantasie, weil sich dort eine unerschöpfliche und abwechslungsreiche Vielfalt bietet.
Beide bevorzugen die Leichtigkeit der Acrylfarbe und bauen ihre Bilder in ihren eigenen Interpretationen auf.
Blumenmotive, Landschaften, figurative Motive und vieles mehr sollen Gedanken und Gefühle in dem Betrachter wecken.

Gefühle, wie schöne Erinnerungen, Urlaube und auch Sehnsüchte, oder auch nur ein Dekoelement, egal, wie der Besucher es sieht.
All das entscheidet der Betrachter, denn es liegt den beiden Künstlerinnen fern, fest verankerte Aussagen vorzusetzen.

Die beiden Künstlerinnen haben „Zu zweit in bunt“ ihren Weg autodidaktisch in der Malerei gefunden und sich ständig weiterentwickelt, nicht zuletzt durch Kurse bei namhaften Künstlern sowie auch zahlreiche Besuche auf Kunstmessen und Veranstaltungen.

Ilka Sprenger und Petra Brinkmann hatten schon viele Ausstellungen in Brandenburg und Berlin, doch freuen sie sich besonders auf die große Ausstellung im Volkshaus Wildau und hoffen auf zahlreiche Besucher und Reaktionen.

Nähere Informationen zu den ausstellenden Künstlerinnen finden Sie unter: www.ilka-sprenger.de und www.malerei-petra-brinkmann.de.

Im Rahmen der Vernissage werden auch den Gewinnern des Malwettbewerbs des Bürgermeisters, der anlässlich des Kindertages am 01. Juni stattfand, ihre Preise übergeben. Zu den Gewinnern gehören Jann Clemens Herrmann, Niklas Päper sowie Mila und Kamil Wallburg.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgt die Musikschule Seeliger aus Wildau.

Katja Lützelberger, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit