wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Tourismusverband präsentiert die Region auf der Grünen Woche

Tourismusverband präsentiert die Region auf der Grünen Woche

12.01.2015 Mit einem bunten Bühnenprogramm präsentiert sich der Tourismusverband Dahme-Seen in diesem Jahr wieder den Besuchern der Grünen Woche in Berlin. Am Dienstag den 20. Januar werden die Besucher der Brandenburg-Halle 21a auf dem Messegelände unterm Funkturm das Dahme-Seenland erleben können. Der Nachmittag steht unter dem Motto „Hofläden und regionale Produkte“ und bietet Informationen rund um die Region, eine Fotoshow sowie Interviews mit Anbietern.
Wiesencafé Schwerin und Campingplätze Bestensee auf der Bühne.JPG
Dass die Produzenten und Hofläden an diesem Tag im Vordergrund stehen, ist kein Zufall. Die Region rings um Königs Wusterhausen bietet zahlreiche Höfe mit eigener Produktion, kleine Bioläden und interessante Geschäftsideen. Nicht nur die Gläserne Molkerei in Münchehofe stellt sich vor, sondern auch der Ziegenhof Wolzig und der Milchschafhof Streganz Berg. Außerdem ist auch der Hofladen mit der spannendsten Aussicht zu Gast auf der Bühne.

Wem das noch nicht reicht, der kann sich auch über Malerei und Keramik aus dem Dahme-Seenland sowie über hausgemachte Suppen und Marmeladen informieren. Dass man kulinarischen Genuss auch mit Freizeitaktivitäten verbinden kann, zeigen außerdem die Präsentationen der Oberförsterei Hammer und der Schlosskonzerte Königs Wusterhausen. Alle Anbieter stehen auf und neben der Bühne für Gespräche zur Verfügung und haben reichlich Anschauungsmaterial im Gepäck, das am Dienstag am Stand neben der Bühne erhältlich sein wird.

Für die musikalische Umrahmung des Programms werden wie gewohnt Musiker aus dem Dahme-Seenland sorgen und damit die Brandenburg-Halle in Stimmung bringen. Auch fünf junge Tänzerinnen aus Königs Wusterhausen werden den Besuchern kräftig einheizen.

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Juliane Frank
Tel. 03375 252018
Fax 03375 252011

[E-Mail anzeigen]
www.dahme-seen.de