wildau.de »Lebensqualität »Freizeit »Veranstaltungen »Feste »Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür am Tag des offenen Denkmales

In den Jahren 2009 und 2011 öffnete die Gemeinde Wildau am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ ihre Türen im Volkshaus (Rathaus), welches Teil der unter Denkmalsschutz stehenden Schwartzkopff-Siedlung ist.
Es wurde wie einst, als das Volkshaus ein Casino war, in dem ein reges kulturelles Leben herrschte, ein Biergarten auf den Flächen vor dem Haus eingerichtet und ein Kulturprogramm aus der Zeit nach der Jahrhundertwende gezeigt.

Die Veranstaltung ist sehr beliebt, vor allem bei den älteren Wildauern, die das Haus noch von früher als „Kulturhaus“ kennen. Aber auch für Neubürger ist es eine gute Gelegenheit das Volkshaus und zugleich Rathaus der Gemeinde Wildau kennenzulernen.

Im Inneren des Hauses präsentieren sich an Informationsständen Mitarbeiter aus allen Abteilungen der Gemeindeverwaltung, um den Besuchern für Fragen zur Verfügung zu stehen.

Der „Tag des offenen Denkmals“ findet immer am 2. Sonntag im September statt.

Wenn Sie Ideen und Vorschläge für die Ausrichtung der Veranstaltung haben, so können sie diese gerne an Frau Lützelberger übermitteln, welche die Veranstaltung organisiert. Schön wäre es, wenn Sie uns alte Fotografien und Gegenstände von früher an diesem Tag zur Verfügung stellen könnten, damit wir ein historisches Ambiente schaffen können.

13. September 2009

13.September 2009 / 1

11. September Tür 2011

09. September 2012

Ansprechpartner

Katja Lützelberger

Raum
003
Telefon
+49 (03375) 505463
E-Mail
[E-Mail anzeigen]