wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Stiftung Dahme-Spreewald der MBS

Stiftung Dahme-Spreewald der MBS

19.12.2011 Der engagierte Einsatz von Menschen, die in ihrer Freizeit ehrenamtlich tätig sind, stellt eine Bereicherung des kulturellen und sozialen Lebens der Region dar. Die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Organisationen im Landkreis Dahme-Spreewald zu unterstützen, ist Ziel der Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS).
Was wird gefördert?
Zweck der Stiftung ist die Förderung der Kunst, der Kultur, der Denkmalpflege, des Sports, der Jugendpflege und der Bildung im Landkreis Dahme-Spreewald. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Satzung.

Projekte.
Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren aus den Erträgen des Kapitals dieser Stiftung 131 Projekte und Institutionen mit mehr als 1 Mio. Euro unterstützt.

Bewerbung.
Entspricht das zu fördernde Projekt dem Stiftungszweck, dann reichen Sie den Förderantrag zusammen mit einer aussagefähigen Projektbeschreibung, den Gesamtkosten des Vorhabens, der Antragssumme, dem Finanzierungsplan, Kostenvoranschlägen und weiteren notwendigen Unterlagen unter folgender Adresse ein:

Stiftung Dahme-Spreewald der
Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam
Vorstandssekretariat
Saarmunder Straße 61
14478 Potsdam
E-Mail: foerderprojekte@mbs-potsdam.de

Termine:
Anträge können jeweils

  • bis zum 15. März für Vorhaben im 2. Halbjahr des laufenden Jahres und
  • bis zum 15. September für Vorhaben im 1. Halbjahr des Folgejahres

eingereicht werden. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Anträge rechtzeitig im Vorfeld der Abgabetermine ein.

Bereits begonnene bzw. abgeschlossene Projekte sind von der Förderung ausgeschlossen.

Ansprechpartner.
Fragen beantwortet Ihnen Frau Schneemann gern telefonisch unter 0331 89-12013.

Im Internet finden Sie unter www.mbs-potsdam.de=> Förderengagement => Stiftungen => Stiftung Dahme-Spreewald der MBS die Vergaberichtlinien, den Förderantrag und die Satzung als pdf zum Herunterladen.

Am 19. Dezember 2011 wurden im Lehrrestaurant „ Schwartzkopff“ durch den Vorstand der MBS gemeinsam mit Landrat Stephan Loge, welcher Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung ist, die Förderzusagen für das I. Halbjahr des Folgejahres in Höhe von ca. 60.000 EUR an die Vertreter von insgesamt elf Vereinen Organisationen des Landkreises Dahme-Spreewald übergeben.

Unter den geförderten Projekten befand sich auch ein Wildauer Verein: die Schützengilde Königs Wusterhausen-Wildau. Herzlichen Glückwunsch an den Vorsitzenden Herrn Raymund Müßiggang und die Mitglieder des Vereins. Vielleicht ist dies Motivation und Anlass auch für andere Wildauer Vereine, sich um Fördermöglichkeiten durch die Stiftung zu bemühen.

Die Stiftung Dahme-Spreewald der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam vergibt auch Förderstipendien an Schülerinnen und Schüler aus dem Geschäftsgebiet der MBS. Näheres dazu erfahren Sie in der nächsten Ausgabe der Wildauer Rundschau, die voraussichtlich am 02. März 2012 erscheinen wird.

Katja Lützelberger Referentin für Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Stiftung Dahme Spreewald