wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Probespiel auf dem neuen Blüthner-Flügel

Probespiel auf dem neuen Blüthner-Flügel

27.05.2016 Am Donnerstag, dem 26.05.2016 um 12.30 Uhr, wurde im großen Saal des Volkshauses Wildau ein Probespiel auf dem neu angeschafften Blüthner-Flügel durchgeführt.
Probespiel.JPG
Foto: Katja Lützelberger

Gleich drei renommierte Pianisten brachten das neue Musikinstrument zum Klingen. Der Flügel, mit dem Baujahr 1913, passt gut zu dem 1906 fertig gestellten Volkshaus. Die Stadt Wildau hat das Instrument günstig von einem Berliner Jazzclub kaufen können und dieses hat nun seinen Platz auf der Bühne des Saals gefunden.

Die Mitorganisation der Musikschule Seeliger für das Probespiel ist ein schönes Zeichen der Zusammenarbeit der Musikschule und der Stadt Wildau.

Drei Musiker haben die verschiedensten Stücke zum Besten gegeben. Neben den zwei Musiklehrern Matthias Reusser und Friedrich Bassarak, die an der Musikschule Seeliger Klavierspiel unterrichten, war auch der Jung-Star Lukas Natschinski zu Gast. Der musikalischen Richtung war keine Grenze gesetzt. So gab es Werke der Klassik, Jazz-Standards, Blues-Stücke sowie Eigenkompositionen zu hören.

Das Probespiel war ein Auftakt für die musikalische Zukunft des Volkshauses Wildau. Der Blüthner-Flügel steht nun jedem Nutzungsinteressiertem zur Verfügung und soll Anregungen für weitere kunstvolle Veranstaltungen geben.

Laura Kasthönig, Praktikantin der Stadt Wildau
Meldungsarchiv