wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Neue Buswartehäuschen in Wildau

Neue Buswartehäuschen in Wildau

22.04.2013 Mit der Planung zur Umstellung der Buslinien für den neuen Flughafen BER  - Willy Brandt wurde angeregt, die stark frequentierten Bushaltestellen in Wildau mit Buswartehäuschen auszustatten.
Buswartehäuschen 2.JPG
Hierzu wurden von der Bauverwaltung der Stadt Wildau in einem ersten Schritt 9 Buswartehäuschen geplant und beim Landkreis Dahme Spreewald ein“Antrag auf Förderung von Investitionen in die Infrastruktur des Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Dahme-Spreewald (ÖPNV-Förderrichtlinie)“ gestellt. In der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung wurde das jetzige Modell aus mehreren Buswartehäuschen ausgewählt. Mit der Förderzusage des Landkreises und den Beschlüssen der Gemeindevertreter wurden durch die Bauverwaltung die Buswartehäuschen geplant und bestellt. Der Bauhof hat mit seinen Mitarbeitern bei der Aufstellung der Buswartehäuschen durch Tiefbauleistungen, die Pflasterarbeiten und die Andeckung mit Oberboden zu dem guten Gelingen beigetragen.
Leider konnten durch die noch laufenden Arbeiten an der L 401, Karl-Marx-Straße, die Buswartehäuschen Volkshaus und S-Bahnhof (Ost- und Westseite) noch nicht aufgestellt werden. Dies wird mit der Herstellung der Bushaltestelle S-Bahnhof Ost (Marktplatz) nachgeholt.
Die Kosten für das Projekt betrugen insgesamt ca. 75.000 EUR, 75 Prozent davon wurden durch den Landkreis „Dahme Spreewald“ gefördert.

Frank Mischnick, Bauverwaltung/Facility Management