wildau.de »Lebensqualität »Freizeit »Kultur »Musikschule Seeliger

Musikschule Seeliger

Die Wirkung von Musik auf den Menschen ist so vielfältig, dass sie nicht nur emotional berührt  – sondern auch psychisch.
Musik aktiviert. Musik bildet. Musik heilt. Doch das musikalische Empfinden ist subjektiv sowie kulturell geprägt. Deswegen haben alle Menschen einen eigenen Musikgeschmack, eigene Musikvorlieben und eine unterschiedliche Gesinnung, was die eigene musikalische Bildung betrifft. Jeder erreicht mit anderen Methoden und Interessen den Grad an Musikalität, den er sich wünscht.

Die Musikschule Seeliger nimmt sich diese Wirkungsweise von Musik zu Herzen und beschäftigt sich damit, ein ganz besonderes Konzept zu entwickeln. Denn eine allgemeine musikalische Bildung ist wiederum nur dann möglich, wenn musikalische Erfahrungen gemacht werden. Musik zu erfahren schließt die Musikpraxis, das Fühlen und Hören von Musik sowie das Nachdenken über sie mit ein. Musik soll Spaß machen und dabei auch verstanden werden.

Dafür sollen sich drei Ausrichtungen der musikalischen Ausbildung in der Schule Seeliger fest etablieren. Die Kindermusikschule bietet zum einen musikalische Früherziehung für Kleinkinder ab 18 Monaten bis ca. 4 Jahren und eine musikalische Ausbildung für die etwas größeren Kinder von ca. 5 bis 8 Jahren an. Daran kann sich dann der Eintritt in die Pop- & Rockschule anschließen. Hier erfolgt die Instrumentalausbildung als Einzel-, Tandem- und Gruppenunterricht. Die verschiedensten Instrumente können erlernt werden: Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Percussion, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Westerngitarre, E-Gitarre oder Trompete – und das ist noch nicht das volle Angebot. Eine weitere Auswahl und Informationen über die Kursangebote sowie allgemein über finden Sie auf der Internetseite der Musikschule. So entdeckt man dort auch die Spezialausbildungen, die die Pop- & Rockschule anbietet. Beispielsweise kann man Angebote des Bandtrainings, der Theorie und Gehörbildung, der Studiotechnik und von vielem mehr wahrnehmen.

Parallel zu der Ausbildung an den Instrumenten kann in der Musikschule Seeliger auch die Stimme der Schüler trainiert werden. Dafür stehen der Kinderchor und das neue Chorprojekt der Joy Singers zur Verfügung. Die Joy Singers nehmen junge Gesangsfreudige ab 15 Jahren auf, sie proben immer mittwochs ab 18.30 Uhr und mixen dabei modernes Songmaterial mit Klassikern der Rock-und Popgeschichte. Und schließlich handelt die Musikschule Seeliger besonders nach dem Motto: „Es ist des Lernens kein Ende.“ (Robert Schumann). So sollen auch die Erwachsenen ermutigt werden, ihr Leben durch aktive Beschäftigung mit der Musik zu bereichern. Dafür hat sich die Musikschule 50+ auf das zielgerichtete, lebenslange Lernen - individuell oder in der Gruppe - spezialisiert.

Die Musikschule Seeliger verfügt über alle notwendigen Programme, das know-how und gut ausgebildete Lehrkräfte für Ihre gezielte Musikausbildung. Die ineinander übergehenden Unterrichtskonzepte und verschiedenen Methoden werden altersgerecht und individuell auf den Schüler abgestimmt. Ziel ist es, den aktuellen Entwicklungsstand und die vorhandenen Fähigkeiten und Talente optimal mit Ihren Vorstellungen sowie Wünschen zu vereinbaren. Jeder soll seine Ideen und Gedanken in seinen musikalischen Unterricht und die Musikschule selbst mit einbringen. Denn diese möchte, wie bereits erwähnt, in der gemeinsamen Erarbeitung eines Konzepts entstehen und ist deswegen für Anregungen und breiten Anlauf offen.

Einmal im Monat besteht die Möglichkeit, an einem kostenlosen Probeunterricht teilzunehmen. Hier können alle Kurse unverbindlich ausprobiert werden.

Musikschule Seeliger
Karl-Marx-Straße 114
15745 Wildau
Tel: 03375 56 11 15
Fax: 03375 56 11 14
E Mail: [E-Mail anzeigen]