wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Künstlerischer Jahresausklang

Vernissage im Volkshaus Wildau

07.12.2013 Am 12.12.2013 um 18 Uhr findet im Volkshaus ein „Künstlerischer Jahresausklang“ statt, zu dem wir Sie herzlich einladen. Im Rahmen der Veranstaltung eröffnet Bürgermeister Dr. Uwe Malich mehrere Ausstellungen.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Ausstellung „Töne der Ägäis“ von Sylvia Groth und Gunter Springsguth, welche bereits im Sommer in Auszügen zu sehen war, nun jedoch vollständig gezeigt wird. Die Ausstellung ist eine Komposition zwischen Inseln, Wasser, Feuer, Licht, Lebensfreude, Melancholie und Luft. Die Fotografin Sylvia Groth und der Maler Gunter Springsguth präsentieren darin Ergebnisse einer Entdeckungsreise in die Ägäis.
Sylvia Groth.jpg
Sylvia Groth und eine ihrer Fotografien
Gunter Springsguth.jpg
Gunter Springsguth und eines seiner Bilder
Dinter und Sohn 2.jpg
Darüber hinaus zeigt Raimund Dinter, Sohn von Rennradfahrer Paul Dinter, interessante Ausstellungsstücke seinen Vaters. Die Ausstellung trägt den Titel „Paule Dinter – Ein Radsportidol der 50er-Jahre“.

Paul und Raimund Dinter vor dem Start zur DDR-Meisterschaft im Januar 1972 im Querfeldeinfahren am Pulverberg in Zeuthen
Dinter und Sohn 1.jpg
Paul und Raimund Dinter nach einem gemeinsamen Training im Sommer 1996.
Des Weiteren präsentieren Dagmar Hagen und Ute Hädrich ihre Werke unter dem Thema „Kunst ist, was gefällt“, getreu dem Motto, dass Kunst nur dem Betrachter gefallen muss.
Dagmar Hagen.jpg
Dagmar Hagen und eines ihrer Kunstwerke zum Thema „Bernstein“
Ute Hädrich.jpg
Ute Hädrich und ein Bild ihrer Ausstellung mit dem Titel „Mädchen mit Hut“
Petra Brinkmann, Ilka Springer und Dino Danlowski zeigen ihre Ausstellung „Unsere Welt in unseren Farben“ – denn Farben waren es, die die Wege der drei Frauen zusammen brachten.
Petra Brinkmann_PORTRAIT mal ANDERS.jpg
Petra Brinkmanns „PORTRAIT mal ANDERS“
Ilka Sprenger.jpg
Eines der von Ilka Sprenger ausgestellten Werke „Little Holi“, zeigt einen kleinen Jungen auf einem Farbfestival in Indien.
Dino Danlowski.jpg
„Farbtreffer“ von Dino Danlowski
Martina Reichmuth.jpg
Die Künstlerin Martina Reichmuth hat sich zum Jahresende etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ihre Ausstellung trägt den Titel „Bäume, Bäume … und doch kein Wald“. Lassen Sie sich überraschen, was sich dahinter verbirgt.




Ein Bild aus der neuen Ausstellung von Martina Reichmuth.
Walter Berger.jpg
Auch Nachwuchstalent Walter Berger präsentiert in der Ausstellung „Verschiedene Arbeiten - Farben der Natur" neue Kunstwerke, die er in seiner besonderen Art und Weise aus eigens erstellten Naturmaterialien zusammenstellte.


Eines der neuen Werke von Walter Berger zeigt das Volkshaus um 1906, als es noch ein Casino war.
Kalenderblatt.jpg
Und auch Dr. Detlef Edler, der Vorsitzende des Fotoclubs „Schwarz-Weiß“ aus Wildau, hat sich zur Weihnachtszeit eine ganz besondere Ausstellung einfallen lassen. Er zeigt Kalenderbilder, die er selbst mit Originalfotografien gestaltet hat und zu Weihnachten als Geschenke für Verwandte und gute Freunde verwendet.






Eines der Kalenderblätter von Dr. Detlef Edler.
Michael Borowski.JPG
Zum Abschied eines sicher vielen bekannten Wildauer Paares, Eva und Michael Borowski, vom Gardinenservice „Schönes Wohnen“, werden auch die Bilder von Michael Borowski zum Thema „Wildauer Ansichten“ noch einmal gezeigt.


Wildau im Winter - Fotografie von Michael Borowski
Kommen Sie am 12. Dezember 2013 in Volkshaus Wildau, Sie werden es nicht bereuen.

Katja Lützelberger, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing