Juiceplus

Gesundheit kann man essen
Das glauben Sie nicht?
Mitglieder des Netzwerkes schon.
NSA Rasenack-Olbrich.jpg
„Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen können, hätten wir den sicheren Weg zur Gesundheit gefunden.“
Dies stellte schon Hippokrates 400 Jahre vor Christi Geburt fest.

Damals wusste man schon, wie wichtig Prävention ist und wie sehr eine gesunde, ausgewogene Ernährung und Bewegung das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen beeinflusst und fördert.
Prävention bedeutet vorbeugen, etwas zu tun, bevor eine dringende Notwendigkeit besteht.
Unser Ziel ist es, bis ins hohe Alter eine gute Lebensqualität genießen zu können, sich seine Selbständigkeit und Eigenständigkeit so lange wie möglich zu bewahren.
Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE ) spricht schon seit Langem davon, dass eine gesunde pflanzlich orientierte Ernährung und regelmäßige Bewegung , uns vor den Zivilisationskrankheiten schützt. 30 Prozent aller Krebserkrankungen könnten verhindert werden, wenn wir uns gesund ernähren würden.
Das bedeutet, wir selbst haben es in der Hand, etwas aktiv für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu tun.

Weshalb Obst und Gemüse?
Unsere Ernährung sollte auf der Basis von Obst, Gemüse und Beeren aufbauen. Deren Geheimnis liegt in den sekundären Pflanzenstoffen. Zu diesen gehören neben den bekannten Vitaminen und Mineralien die Farbstoffe und Duftstoffe sowie tausend andere Inhaltsstoffe. Diese werden von der Pflanze unter anderem zum Schutz gegen Schädlinge und andere äußere Einflüsse (UV-Licht, Ozon, Pilzbefall ) gebildet. Essen wir Obst, Gemüse und Beeren, nehmen wir diese Stoffe auf und können uns so aktiv schützen. Das Immunsystem wird gestärkt und wir fühlen uns wohler.
Fünf bis acht Portionen frisches reifes Obst und Gemüse sollen wir täglich zu uns nehmen und uns drei Mal in der Wochen sportlich betätigen. Das sind die offiziellen Empfehlungen, um uns zu schützen. Die Realität sieht leider anders aus.

Was können wir tun?
Nur 10 Prozent der Bevölkerung setzt die Empfehlung um. Wir essen im Durchschnitt 1,3 Portionen Obst und Gemüse und bewegen uns im Büroalltag zwischen 800 und 1300 Meter. Es klafft eine Lücke zwischen dem, was wir wissen und dem, was wir im täglichen Leben umsetzen.

Das Konzept von Juice PLUS
Die Lösung ist eine hochwertige, natürliche Nahrungsoptimierung. Sie besteht aus 27 Sorten sonnengereiftem Obst, Gemüse und Beeren, welche schonend verarbeitet werden. Die Früchte sind optimal zusammengestellt, so dass Sie jeden Tag ein großes ausgewogenes Spektrum an Mikronährstoffen aus der Natur zu sich nehmen können.
Die Qualität und Wirksamkeit ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien (35 Studien weltweit) dokumentiert, es wurden zahlreiche Qualitätszertifikate verliehen.

Die letzte große Studie über die Wirkungsweise von Juice Plus, wurde vor einem Jahr an der Charite Berlin beendet. Eingeschlossen in diese Doppelblind – und randomisierte Studie wurde das Klinikpersonal. Das Ergebnis war eindeutig: Das Personal der Station, welche zwei Jahre Juice Plus konsumierte, hatte im Schnitt anderthalb Tage weniger krankheitsbedingte Fehlzeiten. Die Regeneration war deutlich besser!

Eine weitere groß angelegte erwähnenswerte Beobachtungsstudie, ist die children“s health study (CHS). Eingeschlossen werden Kinder im Alter von 4 – 21 Jahren, welche Juice Plus drei Jahre kostenfrei nutzen können. Weltweit nehmen mehr als 700.000 Familien an der Studie teil. Vorläufige Studienergebnisse nach drei Jahren Verzehr:
76 % der Kinder essen mehr Obst und Gemüse (Bio-Resonanz)
82 % der Kinder essen weniger fast-food und trinken weniger Softgetränke
73 % der Kinder haben weniger Schul-/Ausbildungsfehltage

Viele Leistungssportler wie Skifahrer, Triathleten, Radfahrer, Tennisspieler, Sportler aus allen Bereichen nutzen Juice Plus präventiv, um das Immunsystem zu stärken.

Haben Sie Interesse an einer Beratung und an weiteren Informationen? Dann wenden Sie sich bitte an folgende Fachberater:
Klaus-Dieter Kurrat/Sportzentrum Wildorado Tel.: 03375/468990
Ute Rasenack-Olbrich Juice Plus Company Tel.: 0172/3924205
Präventionszentrum Stadt Wildau/Sekretariat des Bürgermeisters: Tel.: 03375/505433

Ute Rasenack-Olbrich