wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Jubiläumsausstellung des Kunstfoyer Wildau im Volkshaus (07.07.2016)

Jubiläumsausstellung des Kunstfoyer Wildau im Volkshaus

08.07.2016 Am 07. Juli 2016 um 18.30 Uhr wurde die Ausstellung zum zehnjährigen Jubiläum des Kunstfoyer Wildau eröffnet. Die Laudatio hielt Herr Dr. Helmut Neuendorf und auch der Bürgermeister Dr. Uwe Malich empfing die Künstler und Gäste herzlich. Selbst der Landrat Stephan Loge war zu Gast und interessierte sich sehr für die Künstler und ihre Kunstwerke.
Vernissage Gisela Michailov.jpg
Die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Katja Lützelberger, überreichte die Präsenttüten, gefüllt mit Wildau-Geschenken. Die musikalische Umrahmung an dem Abend erfolgte durch Millane Neuland, Schülerin der Musikbetonten Gesamtschule „Paul Dessau“ in Zeuthen und dem Veranstaltungsservice von Mario Lehmann.

Im Eingangsbereich im Erdgeschoss, wo auch die Eröffnung stattfand, beginnt bereits die Ausstellung. Jeder der zehn Künstler hat ein Kunstwerk dort zu hängen, mit der Information, wo sich die anderen Bilder jeweils befinden.

Die Nische im Erdgeschoss links ist gefüllt mit kunstvollen Acrylbildern von Veronika Hieronymus. Dort sind beeindruckende und vor allem große Bilder zu betrachten, mit Farben, die den Sommer im Haus einziehen lassen.

Einen Flur weiter, bei der Abteilung des Bürgermeisters, sowie in der Garderobennische hängen Bilder von Ulrich Siegmund. Größtenteils sind diese in Aquarell angefertigt und laden zum Verweilen ein.

Vor dem Einwohnermeldeamt sind beeindruckende Arbeiten von Oliver Modisch zu sehen. Er hat hauptsächlich mit Bleistift, Kohlestift und Pastellkreiden gearbeitet und bietet damit eine tolle Abwechslung zu den großen Gemälden.

Im Flur der Hauptverwaltung sind farbenfrohe Bilder von Dagmar Rasper zu finden. Die großen Werke mit den aussagekräftigen Farben inspirieren jeden Besucher.

Direkt daneben, in der Nische des Seiteneingangs rechts, ist eine interessante Ausstellung von Gisela-Margret Obst zu bewundern. Bilder in Acryltechnik gemalt und „Mixed Media“ Werke bieten eine Atmosphäre der Freude.

Peter Ringling, der neue Leiter vom Kunstfoyer Wildau, präsentiert seine Kunstwerke im Flur vor dem Sekretariat des Bürgermeisters. Hier sind Acryl- und Ölleinwände zu bewundern.

In der Galerie im ersten Obergeschoss haben zwei Künstlerinnen eine tolle Ausstellung gezaubert. Halo Klank-Neuendorf begeistert erneut mit fabelhaften Fotografien und Steffi Gaschler zeigt beeindruckende, farbenfrohe und auch große Kunstwerke.

Darüber hinaus befinden sich im Flur der Finanzverwaltung ausgefallene Werke von ebenfalls zwei Künstlern. Martina Freitag hat Bilder in Acryltechnik und Collagen angefertigt. Steffen Kreische zeigt Fotoelemente und die verschiedensten Strukturen auf bemaltem Untergrund.

Kommen Sie noch bis zum 30.09.2016 ins Volkshaus und bestaunen Sie die Jubiläumsausstellung anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Kunstfoyer Wildau.

Laura Kasthönig, Praktikantin der Stadt Wildau

Foto: Gisela Michailov
Meldungsarchiv