wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Herzlichen Glückwunsch zum "Be Smart - Don’t Start" – Preis

Herzlichen Glückwunsch zum "Be Smart - Don’t Start" – Preis

07.06.2013 Inzwischen liegt das Einstiegsalter für den Zigarettenkonsum in Deutschland bei 14 Jahren. Doch als Jugendlicher geht es auch anders, man kann auch auf seine Gesundheit achten und gleichzeitig seinem Geldbeutel etwas aufpolieren.
P1060350.JPG
Beides geht mit der Teilnahme an der  europaweiten Nichtraucheraktion für Schulen. Für ein halbes Jahr verpflichten sich die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulklassen, nicht zu rauchen. Die Schüler kontrollieren sich selbstständig und informieren die Organisatoren monatlich über den aktuellen Stand.

Der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen fand in diesem Schuljahr 2012/2013 zum 16. Mal statt. Dieses Mal umfasste er den Zeitraum vom 12. November 2012 bis zum 26. April 2013. Zugelassen waren die Schulklassen der Jahrgangsstufen 6 bis 8.

Am 06. Juni 2013 konnte die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Frau Katja Lützelberger, im Auftrag des Bürgermeisters von Wildau, Herrn Dr. Uwe Malich, den 26 Schülerinnen und Schülern der Klasse 8.4 der Ludwig Witthöft Oberschule, 100 Euro für die Klassenkasse überreichen. Alle Schüler und Schülerinnen der Klasse waren sehr überrascht, denn sie wussten nicht, dass an diesem Tag die Urkunde überreicht werden sollte. Als erster Vorschlag, wie das Geld genutzt werden könnte, war ein Klassenausflug in ein nahe gelegenes Fast Food Restaurant. Sie war eine von fünf Klassen im Landkreis-Dahme-Spreewald, welche diese Aktion erfolgreich abgeschlossen hat. Insgesamt nahmen bundesweit 8779 Klassen daran teil.

Die Stadt Wildau gratuliert auf diesem Weg der Klasse 8.4 unter der Klassenleitung von Frau Hujer und hofft durch das Preisgeld weitere Klassen zu motivieren, rauchfrei zu werden oder zu bleiben.

In diesem Sinne: auf ein nikotinfreies Wildau.

Mandy Thiele, Praktikantin der Stadtverwaltung Wildau