wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Handball News aus Wildau

Handball News aus Wildau

14.06.2013 Der HSV Wildau sagt Danke bei Bürgermeister Dr. Malich und allen seinen Gratulanten zu seinem diesjährigen 60. Geburtstag! Dr. Malich bat alle Gratulanten anstelle von Geschenken eine Geldspende für die Jugendarbeit beim Wildauer Handball zu übergeben.
Dabei kam die beachtliche Summe von 1.289,00 Euro für die Jugendarbeit zusammen. Wir danken nochmals Herrn Dr. Malich für diese tolle Idee und danken allen Spendern für Ihre großartige Unterstützung!
HVS Spende.JPG
Es ist wieder soweit, die neue Saison steht vor der Tür.
Es freut uns als Verein sehr, dass wir in diesem Jahr wieder mit 17 Mannschaften an den Start gehen können. Es tritt eine 1. Frauenmannschaft in der Brandenburgliga und eine 2. Frauenmannschaft im Kreis an. Die Männer des Vereins starten mit der 1. Mannschaft in der Brandenburgliga, mit der 2. Mannschaft in der Landesliga und mit der 3. Männermannschaft in der Kreisliga. Im Jugendspielbetrieb sind wir sehr froh, dass wir mit 12 Jugendmannschaften antreten können. Unsere sechs Jungen- und sechs Mädchen-Teams werden sich von der Kreisliga bis zur Brandenburgliga dem Wettkampf stellen.
Wir, der Vorstand des HSV Wildau 1950 e.V., wünschen allen Handballer/innen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2013/2014. Bei allen Eltern möchten wir uns schon im Vorfeld für Ihre Unterstützung bedanken.
Der Jugendbereich startet am 08.09.2013 in Wildau mit der männlichen Jugend C um 12.00 Uhr in der Oberliga, 14.00 Uhr männliche B Jugend in der Brandenburgliga und um 16.00 spielt die weibliche A Jugend in der Brandenburgliga. Alle weiteren Spielankündigungen werden plakatiert und ausgehangen. Die 1. Frauen spielen am 15.09. um 16 Uhr gegen 1860 Altlandsberg II und die 1. Männer am 21.09. um 18 Uhr gegen BVS G-W Finsterwalde jeweils zu Hause in Wildau.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie liebe Wildauer/innen in der kommenden Saison in der Sporthalle in Wildau direkt neben dem Wildorado begrüßen dürften.

Guido Thieke, 1. Vorsitzender des HSV Wildau