wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »HSV Wildau beendet Saison erfolgreich als Brandenburger Landesmeister

HSV Wildau beendet Saison erfolgreich als Brandenburger Landesmeister

28.05.2014 Der A-Jugendtrainer Sven Brade vom HSV Wildau ist stolz auf seine Mannschaft, denn mit dem Gewinn der Brandenburgischen Landesmeisterschaft 2014 wurde eine der erfolgreichsten Saisons in der Handballgeschichte des Vereins beendet.
P1070510.JPG
Die Stadt Wildau gratulierte stellvertretend durch den Wildauer Bürgermeister, Dr. Uwe Malich, am 28. Mai 2014 im Plenarsaal des Volkshauses Wildau zu diesem sportlichen Erfolg. Der Titelgewinn ist ein Ergebnis der anhaltend guten und erfolgreichen Nachwuchsarbeit des Vereins, denn seit Jahren trainieren über 180 Kinder und Jugendliche in 11 Nachwuchsmannschaften. Das ist eine gute Basis für die weitere erfolgreiche Entwicklung der 1. Männer- und 1. Frauenmannschaft, die momentan jeweils ihre Spiele in der Brandenburg-Liga bestreiten. Durch den Titelgewinn ist die männliche A-Jugend in die Ostsee-Spree-Liga - die zweithöchste Liga im Jugendhandball Deutschlands - aufgestiegen. Hier werden dann Spiele gegen Mannschaften aus Brandenburg, Berlin und Mecklenburg Vorpommern bestritten. Daher bereitet sich die Mannschaft mit viel Freude und Engagement, aber auch der notwendigen Konzentration auf die kommende Saison vor. Der Verein möchte sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren und Förderern des Wildauer Handballsports, insbesondere beim Sponsor der A-Jugend - dem Toyota Autohaus Dietz, für die große Unterstützung in dieser Saison bedanken.

Katja Lützelberger, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing