wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Grüße zum Frauentag
08.03.2019 Liebe Wildauerinnen,

am 8. März 2019 ist Frauentag. Der Frauentag hat eine beeindruckende und ergreifende Historie. Er fand erstmals am 19. März 1911 statt und wird seit 1921 jährlich am 8. März gefeiert.

Foto: Gunter Schreckenbach
1 Rose_Schreckenbach.jpg
Gestatten Sie mir, dass ich heute nicht über die gleichen Rechte und gleichen Chancen für Männer und Frauen schreiben möchte. Ich möchte heute vielmehr einfach nur DANKE sagen, Danke an unsere Wildauerinnen.

Seit ich 2001 nach Wildau gekommen bin und seit 2011 auch in dienstlicher Funktion, habe ich sehr viele starke, sympathische und engagierte Wildauerinnen kennenlernen dürfen. Und das hat mein Leben enorm bereichert. Und die Begegnungen waren immer geprägt von gegenseitigem Respekt.

Aber sollte das eigentlich nicht immer so sein, unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft? Werte wie gegenseitige Achtung, Wertschätzung und Verständnis sollten zu jeder Zeit gelebt werden. Gewissermaßen möchten wir, ob Frau oder Mann, doch einfach gemocht und geschätzt werden, genauso wie wir sind und nicht wie andere das gerne möchten. Leider ist uns das in vielen Bereichen verloren gegangen.

Daher liebe Wildauerinnen: „Warte nicht auf jemanden, der dir sagt, dass du etwas Besonderes bist!" (Michelle Obama)

Ihr seid etwas ganz Besonderes! Und das sage ich Euch gerne und eigentlich muss man damit nicht immer bis zum 8. März warten! Ich glaube, da haben wir (Männer) ab und zu Verbesserungspotential.

Wir als Stadt/Verwaltung/Stadtverordnetenversammlung können noch so viele Entscheidungen zur Verbesserung der Lebensqualität treffen, erst unsere Frauen (ja, natürlich auch unsere Männer) in unserer schönen Stadt machen das Leben hier richtig lebenswert.

Und deswegen möchte ich mich im Namen der Stadt und natürlich auch persönlich bei allen Wildauerinnen bedanken und wünsche Ihnen am 8. März einen wunderschönen Tag unter Freundinnen, mit dem Partner, mit der Familie oder auch mit Freunden. Vielleicht sehen wir uns, ich würde mich freuen.

Ihr
Marc Anders
Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters
*/