wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Frühlingsfest und Walpurgisnacht in Wildau

Frühlingsfest und Walpurgisnacht in Wildau

02.05.2017 Der 29. und 30. April standen in Wildau im Zeichen des Frühlings und der Hexen.
Organisiert wurde die Veranstaltung von der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft (WiWO) und der Stadt Wildau.
10 Katja Lützelberger.jpg
Fotos: Katja Lützelberger und Manfred Tadra

In Begleitung von DJ Matze und den Wildauer Sportvereinen sowie der Feuerwehr startete am Samstag, dem 29.04.2017 um 15.00 Uhr der traditionelle Maibaumumzug vor dem Verwaltungsgebäude der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft (WiWO). Starke Männer und Frauen aus den vier großen Sportvereinen SV Motor Wildau, VC Wildau, HSV Wildau 1950 e.V. und SG Phönix Wildau trugen den Maibaum in vier Etappen bis zum Marktplatz. Der gesamte Umzug wurde musikalisch von der Blaskapelle aus Eichwalde begleitet. Am Marktplatz angekommen wurde der Maibaum mit tatkräftiger Unterstützung der Wildauer Feuerwehr und den Hausmeistern der WiWO aufgestellt. Für alle fleißigen Träger und Helfer gab es im Anschluss daran Freibier. Nach dem Aufstellen des geschmückten Maibaumes begann das Fest zunächst mit Attraktionen für Familien und Kinder. Erstmals wurden dabei auch die Freiflächen des Stadtgartens mit einbezogen. Auf diesen befanden sich u.a. eine Hüpfburg, Kinderschminken, ein Angelspiel, Zauberfeengeschichten und das alljährliche Kinderschminken. Auf dem Marktplatz befand sich auch eine Eisenbahn für kleine Fahrgäste. Später luden auf der Bühne „Puhdy“ Peter Meyer mit seiner Band und Undine Lux die Gäste zum Tanz ein.

Auch am Sonntag begann die Veranstaltung mit einem Programm für Familien und Kinder. Im Anschluss wurde das Feuer durch unseren Bürgermeister Dr. Uwe Malich und Frank Kerber, dem Geschäftsführer der WiWO, entzündet. Viele als Hexen und Teufel verkleidete Gäste kamen, um gemeinsam in den Mai zu tanzen. Musikalischer Höhepunkt des Sonntags war der Live–Auftritt von Undine Lux als Helene-Fischer-Double.

Ein Dank an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Schon jetzt freuen sich alle Gäste auf die nächste Walpurgisnacht am 30. April 2018.

Melanie Meißner, Wildauer Wohnungsbaugesellschaft und
Katja Lützelberger, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Meldungsarchiv