wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »"Frauen, die sich trauen"

"Frauen, die sich trauen"

16.03.2015 Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche fand im Volkshaus wieder die Veranstaltung „Frauen, die sich trauen“ statt, die von der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) organisiert wurde.
Manfred Tadra (1).jpg
Fotos: Katja Lützelberger & Manfred Tadra

Wie schon in den Vorjahren war sie wieder sehr gut besucht. Da die ausgestellten Arbeiten der Hobbykünstlerinnen sehr vielseitig sind, lockte es viele Besucher an. So kurz vor Ostern begeisterten vor allen Dingen die Künstlerinnen, deren Ostereier in jeder Kunstform vertreten waren.

Doch es gab auch noch viele Bilder sowie Gestricktes, Gebasteltes, Getöpfertes, Geklöppeltes, was immer ein besonderer Anziehungspunkt ist, und fast lebendige Babys. Die Puppen sehen so echt aus, dass man schon zweimal hinsehen muss, um sie als Puppen zu erkennen.

Auch ein gemütlicher Kaffeeklatsch war möglich, denn viele Ausstellerinnen und die Frauen der ASF hatten Kuchen gebacken und diesen mitgebracht. Auch hierbei war die Auswahl zu bewundern.

Es war ein gelungener Nachmittag und viele Ausstellerinnen verabschiedeten sich mit der Bemerkung: Tschüss und bis zum nächsten Jahr.

Der Termin steht schon fest: Am 13. März 2016 wird es, wenn alles gut geht, wieder heißen: „Frauen, die sich trauen“

Hannelore Klank-Neuendorf, Vorsitzende der ASF/LDS