wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der TH Wildau

Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen

10.10.2013 Im Rahmen eines Festaktes werden am 12. Oktober 2013 die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Hochschule Wildau des Akademischen Jahres 2012/2013 feierlich verabschiedet.
Die Veranstaltung, zu der sich zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland angesagt haben, findet ab 11.00 Uhr im Sport- und Kulturzentrum Zeuthen (Schulstraße 4, 15738 Zeuthen) statt. Medienvertreter sind zur aktuellen Berichterstattung herzlich eingeladen.

Die Festansprache hält S. E. Ken Nyauncho Osinde, Botschafter der Republik Kenia in Deutschland. Hintergrund ist, dass die TH Wildau zu Beginn des Jahres 2013 eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der Dedan Kimathi University of Technology in der Provinzhauptstadt Nyeri – etwa 100 km nördlich der kenianischen Hauptstadt Nairobi – abgeschlossen und sich bereits eine sehr intensive und fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnern entwickelt hat.

„Wir freuen uns außerordentlich über die Zusage von Herrn Osinde“, betont TH-Präsident Prof. Dr. László Ungvári. „Unsere Partnerschaft mit der kenianischen Universität wird wichtige Lehr- und Forschungsgebiete international weiter aufwerten. Dazu zählen vor allem die Nutzung regenerativer Energiequellen verbunden mit einem modernen Energiemanagement und die traditionelle Ingenieursdisziplin Maschinenbau. Zudem erschließen wir gemeinsam neue Felder, wie die Strukturentwicklung für Kaffeeanbau und -verarbeitung.“

An der TH Wildau haben im abgelaufenen Jahr 889 Studentinnen und Studenten ihre Bachelor-, Master- oder Diplomprüfungen bestanden. Damit konnten seit der Gründung der Hochschule insgesamt fast 10.000 Absolventinnen und Absolventen ihren Abschluss feiern.

Stephan Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald und Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer der TH Wildau, wird auf dem Festakt die 28 Beststudenten, die ihr Studium mit einer Note von besser als 1,3 abschlossen und das Abschlussprädikat „Mit Auszeichnung bestanden“ erhielten, mit wertvollen Präsenten ehren.


Dipl.-Ing. Bernd Schlütter
Kommunikation und Medien
Technische Hochschule Wildau [FH]