wildau.de »Lebensqualität »Freizeit »Freizeiteinrichtungen »Familientreff "Kleeblatt"

Familientreff " Kleeblatt "

Das Kleeblatt öffnet seine Blüten ... in der Fichtestraße 105.
fichte105_1nahe.jpg
Als das Haus in der Karl-Marx-Straße 123 umgebaut wurde, machte der Geschäftsführer der Wildauer Wohnungsgesellschaft, Herr F. Kerber, den Vorschlag, einen Familientreff einzurichten. Eine Einrichtung dieser Art hatte er in Berlin-Karlshorst kennen gelernt und begeisterte einige Freunde für das Projekt.


Der Treff war zu Anfang insbesondere für junge Mütter im Babyurlaub gedacht, damit sie sich während dieser Zeit nicht ausgegrenzt fühlen und am gesellschaftlichen Leben der Stadt teilhaben und sich zu den verschiedenen Themen austauschen können.

Die Stadtverortnetenversammling stimmte dem Projekt zu.

Seit der Eröffnung des Treffs am 28.02.2005 hat sich dieser zu einer festen Institution entwickelt. Nicht nur junge Mütter mit ihren Kindern können dort spielen und basteln, auch Schulkinder, die z.B. besondere Hilfe bei den Hausaufgaben benötigen oder Probleme haben, erhalten hier Hilfe.

Die Besucher, vom Säugling bis zum Senior, finden hier Entspannung, bei kulturellen Veranstaltungen für Senioren, beim Basteln im Kinder-Atelier, der Krabbel- und Spielgruppe oder bei gemeinsamen Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.

So entstand in den letzten Jahren zwischen Jung und Alt ein herzliches Miteinander.
Der Treff hat durch die zahlreichen Angebote mittlerweile ein breites Publikum erreicht. So können wir Besucherzahlen von 800 bis 1000 Gästen pro Monat verzeichnen. Die Motivation unserer Gäste, uns zu besuchen, ist die Unterstützung und Hilfe insbesondere bei der Betreuung und Erziehung ihrer Sprösslinge sowie der Kommunikation aller Generationen.

Abschließend sei gesagt, dass unser „Kleeblatt“ ganz bestimmt vierblättrig ist und allen Besuchern Glück bringen soll und wird. In dem 110 m² großen Objekt findet jeder seinen Platz. Die Nähe zur Grundschule und den Einzugsgebieten ist gegeben. Wir haben Platz, um die Kurse optimal auszunutzen und qualitativ gute Arbeit zu leisten.

Die Besucherzahlen stiegen konstant, so dass im Januar 2008 größere Räumlichkeiten im neuen Mehrgenerationenhaus in der Fichtestraße 105 geschaffen wurden.

Allgemeine Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 09:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 15:00 Uhr

Familientreff „Kleeblatt“
Fichtestraße 105
15745 Wildau
Tel.: 03375 46 83 42
E-Mail: kleeblattwildau@gmx.de
Angebote
Eltern mit Kindern bis ca. 1,5 Jahre
Eltern mit Kindern von 1,5 Jahren bis zum Schuleintritt
Für Kinder ab der 6. Lebenswoche bis zum Ende des ersten Lebensjahres.
In Notfallsituationen richtig reagieren.
Der Kreativkurs wird für Senioren angeboten.
Im Kinder-Atelier wird gebastelt, gespielt etc.-
Der Kurs ist für Kinder im Grundschulalter.
Zumba für Kids und Teenager
Hier werden Parcours für Kinder, die im Alter von einem bis vier Jahren sind, aufgebaut.
Einmal monatlch treffen sich die Senioren Wildaus, um gemeinsam bei Kaffee und Kuchen nette Gespräche zu führen. Wir bereiten für Sie immer ein kleines Kulturprogramm vor bei dem gesungen und gelacht werden darf.
Seit 2009 wird in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Land Brandenburg eine kostenlose Beratung und Durchführung von außergerichtlichen Schuldnerbereinigungsplänen für mittellose Schuldner angeboten. Darüber hinaus kann auch Hilfe bei Vollstreckungen und Pfändungsschutzmaßnahmen in Anspruch genommen werden.
Täglich besuchen Schülerinnen und Schüler der Grund- und Oberschule, sowie der Förderschule den Familientreff um dort Hausaufgaben zu machen und sich zu treffen.
Die Revierpolizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Wildau bietet ...
Ansprechpartner

Petra Reichmuth

Organisation
Familientreff Kleeblatt
Adresse
Fichtestraße 105

15745 Wildau
Telefon
+49 (03375) 468342
E-Mail
[E-Mail anzeigen]
wichtige Information
Der Familientreff „Kleeblatt“  ist ab dem 21.11.2016 wieder geöffnet.