wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Es klingt wie eine Sage, der Singekreis wird nun 10 Jahre

Es klingt wie eine Sage, der Singekreis wird nun 10 Jahre

09.03.2015 Diesen Spruch, in abgewandelter Form, kennt wohl jeder. Und wir, der Singekreis Wildau, hören ihn gern, müssen aber richtigstellen, dass es keine Sage ist. Nein! Am 11.10. begehen wir wirklich unseren 10. Jahrestag!
Es klingt wie eine Sage 1.jpg
Foto: Karl Sauer

An diesem Tag, vor 10 Jahren, fand die erste Probe der ersten  Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Edda Nopper statt. Damals waren es zwölf Personen. Sie waren mit viel Freude und Elan dabei und ihre Begeisterung steckte an. Heute sind wir 36 Mitglieder. Sogar eine kleine Instrumentalgruppe wurde von Rolf Nopper ins Leben gerufen. Und wer das Frühlingskonzert in der Friedenskirche miterlebt hat, weiß, dass sie ein eigenes kleines Programm bestreiten kann und damit unsere Auftritte bereichert.

Unsere Chorleiterin Edda Nopper ist bemüht, immer wieder neue Lieder in unsere Programme aufnehmen zu können. Das bedeutet fleißiges Üben! Dazu führen wir jedes Jahr unsere einwöchige Chorschulung durch. Dann proben wir eine Woche lang jeden Tag, am Vormittag und am Nachmittag, mehrere Stunden. Das ist für das sichere Auftreten bei unseren Konzerten sehr wichtig.

Seit einigen Jahren treten wir in unseren Konzerten in einheitlicher Chorkleidung auf. Dafür wurden schöne Blazer für die Damen angeschafft. Nun hoffen wir, dass wir das nötige „Kleingeld“ für entsprechende Westen für unsere Herren zusammen bekommen. Sollte uns das mit Hilfe der Spendenfreudigkeit unseres Publikums und entsprechender Sponsoren gelingen, würde es unser gesamtes Outfit noch verbessern.

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Chortreppen, die wir 2013 das erste Mal bei einem Konzert im Rahmen der Volkssolidarität nutzen konnten. Unsere Zuschauer erleben uns viel angenehmer. Sie können jede Sängerin, jeden Sänger gut sehen und erhalten ein schöneres Bild des gesamten Chores. Die entsprechenden Fördergelder erhielten wir von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Wir möchten jedoch unbedingt auch die finanziellen Zuwendungen unserer Stadt und der WiWO dankbar erwähnen. Außerdem gilt unser Dank der Fa. Werner Zak, die uns mit finanziellen Spenden unterstützt und unsere Noten kostenlos kopiert. Von der Fa. Auto-Service Loeben werden unsere Chortreppen zu den Konzertorten transportiert. Auch das ist eine große Hilfe für uns. In allen diesen Hilfeleistungen sehen wir eine Anerkennung unserer Bemühungen, mit unseren Programmen unsere Stadt Wildau würdig zu vertreten und ihren Bürgerinnen und Bürgern Freude zu bereiten. Natürlich zahlen wir, wie alle Vereine, einen Mitgliedsbeitrag, den wir ab 2014, in Absprache mit unseren Mitgliedern, freiwillig erhöht haben. Damit wollen wir zeigen, dass wir ebenfalls unseren Beitrag leisten möchten, was schließlich zum Choralltag gehört. Für unser 10-jähriges Jubiläum haben wir uns jedoch etwas Besonderes ausgedacht. Wir laden Sie heute schon zu einem Jubiläumskonzert ein, das am 10. Oktober 2015 um 15 Uhr in der Friedenskirche Wildau stattfinden wird. Dazu laden wir uns noch einen Gastchor ein, der aus Neu Zauche kommt und in wunderschöner Spreewaldtracht auftritt. Die Sängerinnen und Sänger aus dem Spreewald kommen sehr gern, denn wir haben ihnen gesagt, welch ein bezauberndes Publikum auf sie wartet. Also freuen Sie sich mit uns auf diesen besonderen Tag! Wir wünschen Ihnen bis dahin eine frohe und angenehme Zeit.

Ihr Singekreis Wildau