wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »E-Bikes radeln nach Berlin

E-Bikes radeln nach Berlin

27.05.2014 Elektrofahrradregion beim Umweltfestival präsent

Zur großen ADFC-Fahrradsternfahrt geht es am Sonntag den 1. Juni nach Berlin.
P1080182.jpg
Radfahrer sind eingeladen um 10.30 Uhr am Bahnhof Königs Wusterhausen oder um 11 Uhr am Bahnhof Zeuthen dazu zu stoßen. Ziel ist das Umweltfestival auf dem Gelände vom Brandenburger Tor bis zum Großen Stern in Berlin. Auch die Elektrofahrradregion Dahme-Spreewald präsentiert sich in Berlin mit einem Stand. 

Das umweltfreundliche Mobilitätsangebot des Landkreises Dahme-Spreewald sorgt schon im vierten Jahr für Lächelgarantie bei Fahrradtouristen. An 20 Stationen in einem Verbundnetz zwischen Berlin und dem Spreewald kann man Elektrofahrräder ausleihen und Akkus wechseln. Durch weitere Stationen in Berlin, Potsdam und Jüterbog dehnt sich die Region derzeit weiter aus. Sogar im Havelland werden in diesem Jahr erstmals Elektrofahrräder verliehen. Eine Tour vom Spreewald, entlang der Dahme bis an die Havel mit elektronischer Unterstützung ist möglich.

Erstmals steht in diesem Jahr auch ein größerer Fahrradpool an E-Bikes zur Verfügung. Zehn Räder in Burg und zehn Räder in Königs Wusterhausen können nun auch von Gruppen genutzt werden. Bisher konnte man nur maximal vier Räder an einer Station ausleihen. Mithilfe der Verleihstationen, die sich auch schon mal gegenseitig mit Rädern aushelfen, werden die Anfragen auch in Spitzenzeiten bedient. Da Radler meist am Wochenende unterwegs sind, sind die Öffnungszeiten der Verleihstationen ein kritischer Punkt. Das Hotel Brandenburg in Königs Wusterhausen nimmt zum Beispiel verliehene Räder des Fahrradladens Ranzinger auch außerhalb der Öffnungszeiten entgegen und bewahrt sie auf. Die Zusammenarbeit zwischen den Partnern hat sich bewährt und beschert den Gästen auch am Wochenende Radelvergnügen auf dem Elektrofahrrad.
Nähere Informationen zu den Elektrofahrradstationen gibt es beim Tourismusverband Dahme-Seen unter Tel. 03375 25200 oder unter info@dahme-seen.de.

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Juliane Frank

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen
Tel. 03375 25200
Fax 03375 252011
[E-Mail anzeigen]
www.dahme-seen.de