wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Bürgermeisterin Angela Homuth im Gespräch mit örtlichen Gewerbetreibenden

Bürgermeisterin Angela Homuth im Gespräch mit örtlichen Gewerbetreibenden

05.05.2020 Am 5. Mai 2020 war Bürgermeisterin Angela Homuth in Wildau unterwegs, um persönlich mit einigen örtlichen Gewerbetreibenden über ihre Sorgen und Nöte in der Corona-Krise zu sprechen. Unter anderem besuchte sie den Friseursalon Figaro in der Käthe-Kollwitz-Straße.
Gespräch mit Friseurin.JPG
Seit Montag, den 4. Mai 2020, dürfen Friseursalons nach der durch den Coronavirus bedingten vorübergehenden Schließung, wieder ihre Türen öffnen - selbstverständlich unter der strengen Einhaltung von Hygienevorschriften und Abstandsregelungen sowie dem Tragen von Mund- und Nasenschutzmasken.
Wie zu erfahren war, halten sich bisher alle Kunden an die neuen Vorschriften und freuen sich sehr, dass die Friseursalons wieder geöffnet haben.
Foto: Stadt Wildau

Katja Lützelberger
Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
*/