Bitte zugreifen!

In Wildau gibt es eine Reihe von Obstwiesen und auch einige einzeln stehende Obstbäume,  die der Stadt Wildau gehören und die auch dieses Jahr zumindest teilweise wieder sehr reichlich tragen. Sie warten jetzt darauf, abgeerntet zu werden!

Die Zeit der Kirschen ist leider schon vorbei, aber jetzt gibt es Mirabellen, Pflaumen, Äpfel, bald auch Birnen und Schlehen sowie später noch Walnüsse.

An diesen städtischen Obstbäumen kann sich jeder gerne bedienen.

Dazu aber eine große Bitte: nicht gleich ganze Äste abbrechen oder mit ungeeignetem „Pflückgerät“ dem Obst zu Leibe rücken, sondern bitte pfleglich mit den Bäumen umgehen, damit sich alle auch im nächsten Jahr wieder über eine hoffentlich reiche Ernte freuen können!

Wer sich über die genauen Standorte dieser kommunalen Obstbäume informieren möchte, kann im Internet bei „Mundraub“ https://mundraub.org nachsehen.
*/