wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »Aktueller Sachstand bzgl. der Erkrankungsproblemtik V
21.09.2018 Liebe Eltern,
wir möchten Sie davon in Kenntnis setzen, dass die Essenlieferung der WSG ab Montag, dem 24.09.2018
  • für die drei Kindertagesstätten der Stadt wieder aus der Küche in Wildau und
  • für die Grund- und Oberschule aus der Küche in Zeuthen erfolgt.
Über diese Umstellung wurde in den Kitaausschüssen der Kita „Am Markt“ und der Kita „Zwergenland“ am 28.08.2018, in der Gesamtelternkonferenz der Grundschule am 17.09.2018 und im Kitaausschuss der Kita „Wirbelwind“ am 19.09.2018 informiert.
In der Küche in Wildau wurde seit dem Ereignis weiter gekocht, nur die Lieferung an die Kitas in Wildau war ausgesetzt. Eine Schließung wurde durch keine behördliche Instanz veranlasst und ist auch nach dem jetzigen Erkenntnisstand nicht beabsichtigt.
Leider liegen uns derzeit auch keine weiteren Erkenntnisse über den Stand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Cottbus vor.
In der Sache können wir leider nur auf den Stand der Information des Landkreises Dahme-Spreewald vom 29.06.2018 verweisen.
Die von uns angekündigte Informationsveranstaltung mit der WSG müssen wir aufgrund des laufenden Ermittlungsverfahrens auf einen späteren, noch unbestimmten Zeitpunkt, verschieben. Dies bedauern wir sehr.

Simone Hein
Abteilungsleiterin der Hauptverwaltung
Meldungsarchiv