wildau.de »Startseite »Aktuelles »Meldungsübersicht »6. Drachenbootcup in Wildau

6. Drachenbootcup in Wildau

23.06.2014 Don't worry - by happy

… war der Schlachtruf einer Newcomermannschaft, die zwar noch an Takt und Zeiten arbeiten muss, aber ansonsten so viel Spaß am Renntag hatte, dass auch sie im nächsten Jahr wieder antreten möchte.
DSC07794.JPG
Foto: Thomas Wilde

Der Anglerverein Wildau 1916 e. V. und der Studentenrat des TH Wildau luden am Samstag, den 21. Juni 2014 zum 6. Drachenbootcup ein.

Am Wildauer Dahme-Ufer wetteiferten elf Teams, unter ihnen drei Hochschulmannschaften, um den Titel. Von geübten und trainierten Drachenbootfahrern, bis zu Fun-Teams war wieder alles dabei. Um der Vielfalt der Mannschaften Rechnung zu tragen, wurden zusätzlich Pokale für die besten Regionalmannschaften und die besten Hochschulmannschaften vergeben.

Um es vorweg zu nehmen: die erfolgreichste Mannschaft fuhr unter dem Namen „Ohne Takt“. Der Name war aber keineswegs Programm, denn sie verwiesen im A-Finale mit einer tollen Zeit von 00:54:260 den Zeuthener „Shrimpskutter“, der mit 00:54:410 nur Sekundenbruchteile hinter ihnen lag, auf Platz 2 der Cup-Wertung. Diese Zeit reichte den Kutterfahrern aber immerhin für Platz 1 im Regio-Cup. Den Hochschulpokal trugen die „Radaubrüder“ nach Hause.

Bei allem sportlichen Ehrgeiz aber dominierten an diesem Tag wieder Fairness, der Spaß an der Freude und die gegenseitige Unterstützung.

Thomas Wilde, Vorsitzender des Anglervereins 1916 e.V: